Persönliche Angaben:

Name : Al-Sayad
Vorname : Mayada
Verein : Fortuna Marzahn
Alter : 24 Jahre
Geburtsdatum : 26.10.1992
Größe : 162 cm
Gewicht : 50 Kg
Schuhgröße : 39

Vita:

Mein Name lautet Mayada Al-Sayad, ich bin gebürtige Berlinerin und lebe für den Sport. Mein bisher größter sportlicher Erfolg konnte ich im Jahre 2016 in Rio De Janeiro verzeichnen. Dort wurde mir die Ehre zuteil, an den Olympischen Spielen teilzunehmen und mein Können unter Beweis zu stellen. Dort absolvierte ich den Marathonlauf und wurde von 157 Teilnehmerinnen die 67 igste, mit einer Zeit von 2:42:28. Auf die Teilnahme der Olympischen Spiele, in den ich für das Heimatland (Palästina) meines Vaters antreten durfte, bin ich sehr stolz.

Beschreiben würde ich mich als eine aufgeweckte, neugierige, entdeckungsfreudige und lebensfrohe Person, die stets fröhlich ist. Deshalb auch die Leidenschaft, für das Reisen und das Kennenlernen neuer Kulturen.

Außerdem habe ich eine Zwillingsschwester, einen älteren Bruder und eine ältere Schwester und liebe das gesellige Leben. Meine Freizeit verbringe ich gerne draußen, umgeben von der Schönheit der Natur. Daraus resultiert meine Begeisterung für die Läufe bei Regen und Sturm. Außerdem treffe ich mich in meiner kurz bemessenen Zeit gerne mit Freunden und tausche mich mit Ihnen über neue Erfahrungen und Erlebnisse aus. Nebenbei absolviere ich Sprachkurse in den Sprachen: Englisch und Arabisch, um meinen sprachlichen Horizont zu erweitern.

Zurzeit bin ich eifrig dabei, mich auf die asiatischen Meisterschaften in Baku sowie die Weltmeisterschaft in London und auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio vorzubereiten. Diese Vorbereitung findet anhand von zahlreichen Trainingslagern im Vorfeld statt.

Für meinen Verein Fortuna Marzahn werde ich auch wieder dieses Jahr für mehrere Wettkämpfe an den Start gehen. Für Palästina an den Start zu gehen, war für mich eine Herzensangelegenheit. Jedes Jahr fliege einige Tage nach Palästina, da ein Großteil meiner Familie dort lebt. Das ist mir sehr wichtig. Ich fühle mich mit Palästina sehr verbunden, obwohl ich die meiste Zeit meines Lebens in Deutschland verbringe. Beide Kulturen sind in meinen Wesen verankert.

meine Erfolge:

2016

Rio de Janeiro Olympische Spiele Marathon
67. Platz 2:42:28
Dubai Marathon
17. Platz 2:39:48
Deutsche Meisterschaften 10 000m
4. Platz
Berliner Leichtathletik-Verband Bestenliste 2016

2015

Peking, Weltmeisterschaft Marathon
50 Platz
Hamburg, Marathon
13.Platz ( 2:41:44 h )
Berlin, Halbmarathon
10. Platz ( 1:17:14 h )
Nürnberg, DM 5.000m
10 Platz
Karlsruhe, DM 3.000m (Halle)
10.Platz

2014

Aichach, DM U 23 10.000 m
3. Platz
Wesel, DM U 23 5.000m
4. Platz

mehrfache Berlin-Brandenburgische Meisterin